RSS

Der Herold #4: Neubau und Restaurationen

13 Mrz

Der_HeroldEine der bekanntesten Baustellen der experimentellen Archäologie stellt zweifelsfrei der Burgbau zu Guédelon dar. Da solch ein Projekt wissenschaftlich, wirtschaftlich und touristisch genutzt werden kann, lockt ein solches Vorhaben auch eine sächsische Stadt: Bautzen. Doch es gibt immer zwei Seiten der Burgmauer: burgerbe-blog.

An der Schloss Rochlitz wird unterdessen fließig saniert und… und plötzlich hat man da etwas entdeckt: In den Putz geritzte Zeichnungen aus dem 15. Jahrhundert! Bisher seien derartige Bildchen nicht bekannt – zumal die Zeichnungen zusammen eine Geschichte erzählen… mdr.de

Damit man aber etwas restaurieren – und vielleicht etwas finden – kann, benötigt man Geld. Dieses ist nun für die Burg Mildenstein vom Freistaat Sachsen locker gemacht worden. Was man mit den 1,5 Millionen Euronen alles anstellen kann, weiß der burgerbe-blog.

Heute vor 479, sprich am Freitag dem 13. März 1534, erklärte der aus Cölln stammende Kaufmann Hans Kohlhase dem Grundherren Günther von Zaschwitz und dem Kurfürstentum Sachsen die Fehde. Er war erzürnt, denn als er im Jahre 1532 zur Leipziger Herbstbmesse reisen wollte, traf er auf Untertanen des genannten Grundherrn, welche ihm des Pferdediebstahls bezichtigten. Außerdem behielten sie zweier seiner Pferde ein. Als er im nachfolgendem Prozess, welcher wohl mit eindeutiger Beweiselage geführt wurde, gegenüber dem Junker kein Recht erhielt bzw. dies nicht seinen Vorstellungen entsprach, verfasste er den Fehdenbrief. Von da an verübte er mit seiner sich sammelnden Anhängerschaft Überfalle auf Personen und Ortschaften im sächsischen Kurfürstentum. Jedoch sah bald auch das Kurfürstentum Brandenburg seine Interessen verletzt und verhaftete ihn Anfang des Jahres 1540 in Berlin gefasst, verurteilt und gerädert…

Mit dieser Geschichte verabschiedete sich der Herold und ging seines Weges.

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , ,

Ihr wollt mitreden? Aber gerne doch!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: