RSS

Zwischen Zwinger, Zitadelle und den Wolken

25 Jun

Vier Uni-Tage ist das WGT nun schon her, da muss doch eindeutig wieder etwas für die musikalische Weiterbildung getan werden. CDs? Sind schon bestellt. Videos? Im Netz. Fotos? Längst angeschaut. Was also nun? Ach ja – da hängt doch neuerdings ein Plakat an meiner Badezimmertür. „Zita-Rock“ kann man darauf lesen. Und auch das Wörtchen „Schandmaul“ ist klar zu erkennen. Na, dann ist die Wochenendplanung doch keine Frage mehr.

Aber halt, noch nicht ganz. Da ist ja auch noch die Bildungslücke, die es bei der Wahlsächsin zu schließen gilt: „Wie, du warst noch nie in Dresden?!“ – Entsetzen, das man nur ungern erneut hervorrufen will…

Weiterleitung2

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , ,

Ihr wollt mitreden? Aber gerne doch!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: